top of page

Was tust du für dein Glück?


Heute, am 20. März, ist Weltglückstag! Ein Tag, der uns daran erinnert, wie wichtig es ist, das Glück zu schätzen, danach zu streben und es zu verbreiten. Wir möchten diesen besonderen Tag mit dir feiern und dir einige wertvolle Tipps geben, wie du mehr Freude und Zufriedenheit in dein Leben bringen kannst.

 

  1. Praktiziere Dankbarkeit: Starte oder beende jeden Tag mit einem Dankbarkeitsritual. Nimm dir einen Moment Zeit, um über die Dinge nachzudenken, für die du dankbar bist. Das können deine Gesundheit, deine Familie, deine Freunde oder auch kleine Alltagsfreuden sein. Dankbarkeit zu praktizieren, hat nachgewiesenermaßen positive Auswirkungen auf unsere Stimmung und unser Wohlbefinden.

  2. Pflege deine sozialen Bindungen: Verbringe Zeit mit deinen Liebsten und tu aktiv etwas für deine Beziehung(en). Gemeinsame Erlebnisse und der Austausch von Gefühlen stärken die Bindung zu anderen Menschen und steigern unser Glücksempfinden. Im Glückscampus Seminar im Mai ist das unser Thema: "Beziehungen neu (be-)leben".

  3. Bewegung und Natur: Bewegung an der frischen Luft kann Wunder wirken, wenn es darum geht, unser Wohlbefinden zu steigern. Geh spazieren, mach Sport oder genieße einfach die Natur. Die frische Luft und die Bewegung tun nicht nur deinem Körper gut, sondern auch deiner Seele. Wenn du magst, dann schließe dich meiner 30tägigen Walking Challenge an und poste jeden Tag "Die Wunder des Weges" in deinem Status. Im Wildtal-Glückscamp vom 25.-28.07. kannst du allein, mit Freunden oder deiner Familie die Kraft der Natur und der Gemeinschaft beim Campen mit tollen Leuten inmitten des idyllischen Schwarzwald-Wildtals (bei Freiburg) erleben.

  4. Achtsamkeit und Meditation: Atmen - Lächeln - Innehalten (ALI): Diese Technik hilft dir, im Hier und Jetzt zu sein und Stress abzubauen. Sie dauert nur eine Minute und du kannst sie in deinen Alltag ganz einfach integrieren. Vielleicht hilft dir auch ein Wecker dabei, daran zu denken. Indem du dich auf den gegenwärtigen Moment konzentrierst, kannst du mehr Ruhe und Gelassenheit in dein Leben bringen. In unseren Seminaren gibt es abends immer eine Yin Yoga Session, um das Erfahrene in den Körper zu integrieren. Es ist eine der besten Möglichkeiten, die ich kenne, um loszulassen, zu entspannen und Blockaden zu lösen. Vielleicht findest du in deiner Nähe einen passenden Kurs.

  5. Entdecke unsere Glückscampus-Seminare und tauche ein in deine Welt der Selbstreflexion, Selbstfindung, der Selbstliebe und der glücklichen Beziehungsgestaltung. Finde deine innere Balance (wieder), um dein persönliches Glückspotenzial zu entfalten. Lies hier mehr über unsere nächsten Seminare und sichere dir deinen Platz für ein Leben voller Glück!


Wir hoffen, dass diese Tipps dir dabei helfen, den Weltglückstag in vollen Zügen zu genießen und auch darüber hinaus mehr Freude und Zufriedenheit in dein Leben zu bringen.

Denn Glück ist keine Station, bei der wir ankommen, sondern eine Reise, die wir jeden Tag neu beginnen können.

Feier mit uns das Glück und verbreite positive Energie - nicht nur am Weltglückstag, sondern jeden Tag!

 

Deine Doreen und Micha

💗



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page